NAMIBIA

Astronomiereise zur südlichen HemisphÄre

GRUPPENREISE

KENNUNG

WT-06-22-A2

DATUM

in Planung 2022

DAUER

15 T. - 12 N.

P.P. PREIS

Ab € 3120

MIN-MAX

10 - 15

NAMIBIA - Astronomiereise zur südlichen HemisphÄre

GRUPPENREISE

Reisebeschreibung

Namibia – ein einzigartig klarer und dunkler Himmel präsentiert die Sternenfülle der südlichen Hemisphäre. Neben zahlreichen astronomischen Beobachtungen bietet das Reiseprogramm viele interessante Exkursionen zum Kennenlernen Namibias. Erleben Sie bei einer fakultativen 3-Tagestour die faszinierende Namibwüste, ihre Tier- und Pflanzenwelt, das Sossusvlei mit den größten Sanddünen der Welt und die Atlantikküste mit Pelikanen, Flamingos, Robben und Delphinen. Mit dem Geländewagen gibt Touren zum Köcherbaumwald oder eine Nashorntour und nach Möglichkeit auch eine Fahrt auf den 2347 m hohen Gamsberg. Aufgrund seiner guten Beobachtungsbedingungen wurde er bereits vor 35 Jahren vom Max-Planck-Institut für Astronomie als Standort für die damals geplante Südsternwarte erworben.

Reiseprogramm Hauptreise:
•      geführte Deep Sky-Beobachtungen
•      interessante Sternenführungen mit Hilfe eines grünen Lasers zum Kennenlernen der südlichen Sternbilder und ihrer berühmten Beobachtungsobjekte.
•      Planetenbeobachtung mit Binokular Ansatz am großen Teleskop.
•      Sonnenbeobachtung: Sonnenflecken, Fackelgebiete, Sonnenspektrum und Protuberanzen.
•      Sternspektroskopie.
•      Abenteuerwanderung durch die wilden Canyons der Hakosberge
•      (Fakultativ) Exkursion zum Gamsberg auf 2347 m Hohe, Farmrundfahrt durch die Canyon zu den Hakosbergen, Abenteuerfahrt zum Köcherbaumwald.
•      Besichtigung der vier großen 15 m Cherenkov Teleskope bei der neuen Hess Forschungsanlage.
•      Besuch von Namibias Hauptstadt, Windhoek unter anderem mit Besichtigung der im Stadtzentrum ausgestellten 30 zentnerschweren Nickel-Eisen Meteoriten.

Weitere Halbtagestouren sind auf der Gästefarm buchbar.

Reiseverlauf

Abflug ab Frankfurt/M. mit Lufthansa um ca. 20.10 Uhr

Ankunft im Flughafen Windhoek um ca. 07:00 Uhr Ortszeit. Fahrt nach Windhoek und Transfer zur Gästefarm. Zeit zum Ausruhen. Abends Vorstellung des Reiseprogramms.
12 Ü/V Hakos-Gästefarm

Fotoseminar (1), Beobachtungs- und Exkursionsprogramm (2) sind aufeinander zeitlich abgestimmt.

  • Photographie des Sternenhimmels mit Stativ und Fotoobjektiv
    Bilder im TWAN-Stil erstellen, manuelle Kameraeinstellungen erlernen TWAN = The World at Night. Ebenfalls enthalten: Bildbearbeitung der Resultate.
  • Strichspuraufnahmen von Sternen
    Spektakuläre Landschaftsaufnahmen, auf denen die Sterne infolge der Erdrotation als Striche erscheinen. Viele kürzer belichtete Einzelaufnahmen werden zum gewünschten Endresultat durch eine Bildbearbeitungssoftware kombiniert. Ebenfalls enthalten: Handhabung der nötigen Software
  • Planetenphotographie
    Idealerweise wird für die Photographie von Planeten eine Videokamera verwendet. Aus den vielen Einzelbildern des Videos errechnet eine Spezialsoftware ein scharfes Summenbild. Ebenfalls enthalten: Handhabung der Spezialsoftware zur Auswertung der Planetenvideos.
  • Die nachgeführte Kamera
    Die Kamera samt Photoobjektiv folgt der Bewegung der Sterne, was längere Belichtungszeiten ermöglicht. Geeignete Motive: Die Milchstraße, das Zodiakallicht, der Gegenschein, Sternbilder, Meteore, … . Auch etliche große Deep-Sky-Objekte liegen nun in Reichweite von Teleobjektiven. Ebenfalls enthalten: Handhabung einer astronomischen Montierung.
  • Teleskop als Objektiv
    Die Kamera wird ans Teleskop angeschlossen und blickt durch die Fernrohroptik. Mit vergleichsweise kurzen Belichtungszeiten entstehen Aufnahmen des Mondes, der Sonne, von Planeten mit Monden, Doppelsternen, …
  • Deep-Sky-Objekte durch das Fernrohr
    Die höchste Stufe der Astrophotographie: Kalibrierung mit Dunkel- und Hellfeldbildern. Ebenfalls enthalten: Handhabung der Software für die Kalibrierung (Datenreduktion) und Weiterverarbeitung.
  • Autoguiding
    Eine spezielle Autoguider-Kamera kümmert sich um die Nachführkontrolle. Handhabung ein Einrichtung eines Autoguiders.
  • Allgemeine Einführungsvortrag
  • Die Ausrüstung des Nachtphotographen und deren Handhabung
  • Strichspuraufnahmen von Sternen
  • Planetenphotographie und Auswertung der Videos
  • Die nachgeführte Kamera mittels einer astronomischen Montierung
  • Deep-Sky-Aufnahmen durch das Teleskop
  • Bildkalibrierung- und Bearbeitung von Deep-Sky-Photos

Abflug ab Windhoek um ca. 20.50 Uhr, (oder Übernachtung in Windhoek zur Weiterfahrt der Verlängerungsoption)

Ankunft in Frankfurt/M. ca. 06.00 Uhr

When booking the optional tour “Safari – to the Atlantic” (3) instead of 12 nights on Hakos, only 10 nights on the guest farm and then 2 overnight stay outside in Svakopmund and in the Namib. (For details on the excursion program, see below)

Adventure hike
through the wild canyons of the Hakos Mountains (easy to moderately difficult hike, sturdy hiking shoes recommended.)
Visit to the new HESS research facility
with the four large 15 m Cherenkov telescopes to study cosmic gamma ray events.
Visit to the capital, Windhoek
including a visit to the 30 heavy nickel-iron meteorites exhibited in the city centre
Additional tour options:
Farm tour with game viewing:
zebras, oryx, kudu, clip-jumpers, baboons, etc., approx. € 40-
Quiver Tree Forest:
Adventure ride / hike, approx. € 40
Rhinoceros Tour:
Observation trip, approx. € 45
Excursion to the Gamsberg:
This 2,347 m high table mountain was once the location of the southern observatory of the Max Planck Institute for Astronomy. Fantastic view down to Hakos pass and the Namib desert, approx. € 70, – (windbreaker recommended on Table Mountain)

(Zum Hauptprogramm mitbuchbar (fakultativ, Preis p.P. im DZ/VP Euro 530,–).
Diese Tour ist zeitlich abgestimmt mit dem Fotoseminar und den weiteren Programmpunkten.

Tag 1: der Safari an den Atlantik
Fahrt über den Gamsbergpass, das Grashochland, Durchquerung des Kuiseb-Canyons, die Namibwüste, Wildbeobachtungen und Besichtigung der berühmten Welwitschia Wüstenpflanzen. Stadtbummel durch Svakopmund. Übernachtung in Svakopmund, Namibias traditionellem Seebad an der Atlantikküste.

Tag 2: der Safari an den Atlantik
Fahrt entlang der Küste nach Walfisbay. Fakultativ: interessante Bootsfahrt zu den Robben, Pelikanen, Flamingos und Delphinen (vor Ort ca. € 55,–). Weiterfahrt durch die Namib, Gaub-Canyon, Grassteppen bei Solitaire und Übernachtung Nähe Sesriem Canyon.

Tag 3: der Safari an den Atlantik
Exkursion in die phan-tastische Dünenwelt der Namib bei Sossusvlei. Berühmte Lehmbodensenke im Dünenmeer der Namibwüste mit den höchsten Dünen der Welt! Sesriem Canyon und Rückfahrt über den Spreetshoogte Pass mit fantastischen Blick in die Namib. Unterwegs Wildbeobachtungen: Zebras, Oryx, Kudus, Spring-böcke, Strauße und andere.

Bilder Galerie für optionale 3 Tage Tour

Ihre astronomischer Experte & Lekturar

(wird noch bekannt gegeben)

Verlängerungsmöglichkeit: Safari – Rundreise mit Etosha Nationalpark:

Eine 8-tägige Safari zum berühmten Etosha Nationalpark im Norden Namibias. Die „Etosha-Pfanne“ ist vor allem durch seine reiche Tierwelt, insbesondere die Beobachtungsmöglichkeit afrikanischen Großwildes (Elephanten, Giraffen, Löwen, Nashörner, Gnus, Oryx und Kudus etc. bekannt.)

HOTEL

PREISE & LEISTUNGEN

PREISE

Reisetermin & Preis
Namibia – Astronomiereise:
17.06. – 01.07.2022
3.120 € p.P. im DZ mit VP
3.560 € im EZ mit VP

Optional 3-tägige Atlantik- und Namib Tour:
20.06. – 22.06.2022
3.560 € im EZ/VP

(Reiseprogramm ohne internationale Flüge auf Anfrage erhältlich)

Verlängerungsmöglichkeit:
Rundtour Etosha Safari

01.07. – 09.07.2022
(Preis auf Anfrage)

IM REISEPREIS ENTHALTEN

Internationale Flüge (Lufthansa) Frankfurt/M. – Namibia/Windhoek – Frankfurt/M.; inkl. aller Flughafengebühren und Steuern
Gepäcktransport (23 kg und Handgepäck)
Landtransporte wie im Reiseablauf beschrieben, einschließlich der Transfers und Ausflüge, sofern diese nicht als „fakultativ“ gekennzeichnet sind.
Hauptprogramm: 12 Übernachtungen mit Voll-pension
Verlängerungsprogramm: 7 Übernachtungen mit Halbpension
Besichtigungen und Eintritte gemäß Reise-programm
Örtliche Reisebetreuung
fachliche Astronomie-Betreuung (Hauptreise)
Informationsmaterial, Namibia-Bröschüre und Landkarte

NICHT ENTHALTEN

Bahnfahrt innerhalb Deutschland zum und vom Flughafen Frankfurt./M. € 90,–
Trinkgelder
sonstige Mahlzeiten und Getränke
fakultative Ausflüge wie im Programm ange-geben
eventuelle Kerosinaufpreise der Flug-gesellschaft

INFORMATIONEN

Wir legen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) nahe. Diese sollte sofort nach Buchung abgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Auslandskranken- und Krankentransportversicherung, am besten als Komplettversicherung, die z.B. auch Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reisehaftpflicht-Versicherung enthält. All diese Versicherungen können im Unterschied zur RRV noch bis unmittelbar vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Gerne übernehmen wir die Buchung Ihrer gewünschten Versicherung für Sie.

Durch den geringen Niederschlag herrscht in Namibia meist ein sehr trockenes Klima. Die Termperaturen schwankem im Sommer (Oktober bis April) zwischen 18° und 35° C und im Winter (Mai bis September) Tagestemperatur zwischen 0° und 25° C. An der Küste herrscht im der Regel mildes, jedoch feuchtes Klima und man muss immer mit Nebel rechnen.

AUSRÜSTUNG

Fernglas und Spektiv falls vorhanden, kleines Rotlicht für Nachtbeobachtungen
Festes Schuhwerk für die Wanderungen
Warme Kleidung für abendlichen Beobachtungen/Fotografie
Sonnenschutz
Tagesrucksack
Klapphocker (falls gewünscht)

(Die angegebene Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Zum Fotoseminar:
Digitale Kamera(s), Spiegelreflex-Kamera(s), spiegellose Systemkamera(s)
Bedienungsanleitung(en)
Akku, möglichst auch einen (oder mehrere) Ersatz-Akku(s)
Akku-Ladegerät
Speicherkarte(n) mit ausreichend Kapazität, mindestens eine Ersatzkarte
Blasebalg, Pinsel, Tuch und Optikreiniger für die Reinigung
Gegebenfalls Utensilien zur Sensorreinigung
Photoobjektiv(e), alle Brennweiten sind verwendbar, je nach Vorliebe(n)
Langbrennweitiges (Tele/Telezoom) Objektiv für Tieraufnahmen
Störlichtblende(n) für das/die Objektiv(e) (=„Gegenlichtblenden“)
Datensicherung, z.B. Notebook mit externer Festplatte/USB-Stick(s), Kartenleser, Photo-Safe oder eine entsprechende Anzahl Speicherkarten
Bei umfangreichen/hochwertigen Ausrüstungen: Liste der Geräte inkl. Seriennummern

(Die angegebene Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Details werden ca. 4 Wochen vor der Tour bekannt gegeben)

GENERELLE INFORMATIONEN

Wir behalten uns das Recht vor, das Ausflüge, Besichtigungs- und Beobachtungsprogramm – auch kurzfristig aufgrund von Naturereig-nissen wie vulkanischen Aktivitäten – zu ändern.
Letzte Rücktrittmöglichkeit durch den Reise-veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindest-teilnehmerzahl kann Wittmann Travel e.K. bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir alle Teilnehmer aber früher.

ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Höhe der Anzahlung nach der erhaltenen Reisebestätigung ist 20% des Reisepreises.
Die Restzahlung erfolgt 28 Tage vor Reisean-tritt.

REISEHINWEISE

Reisepapiere:
Für Deutsche, Österreicher und Schweizer besteht keine Visumspflicht. Der Reisepass muss lediglich eine Gültig-keit von sechs Monaten über das Rückreisedatum hinaus haben. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass mit Lichtbild. Journalisten benötigen ein Visum zur Arbeitserlaubnis. Weitere Auskünfte über Einreisebestimmungen erteilen die Botschaften der Republik Namibia in Deutschland und Österreich.

FEEDBACK

Coming Soon…

namibia

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche staatsangehörige:

MIT Reisepass. EINREISE/AUSREISE: 3G Regel.

NAMIBIA - ASTRONOMIE GRUPPE

Astronomiereise zur südlichen Hemisphäre

KENNUNG

WT-06-22-A2

DATUM

in Planung 2022

DAUER

15 T. - 12 N.

P.P. PREIS

Ab € 3120

MIN-MAX

10 - 15

Online ANFRAGE

* Link zur Datenschutzseite www.wittmann-travel.de/datenschutzerklarung/.

* Link zum PDF Formblatt (Weitere Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten aus der Richtlinie (EU) 2015/2302) https://wittmann-travel.de/wp-content/uploads/2021/11/formblatt_eu_richtlinie_2015_2302-1.pdf

REISEPROGRAMM TEILEN:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram

WEITERE INTERESSANTE THEMEN-REISEN

NAMIBIA - RUNDREISE - GRUPPE/INDIVIDUELL

ETOSHA NATIONALPARK SAFARI

VERLÄNGERUNG/BAUSTEIN - 8 TAGE-7 Nächte

AB € 1970 im DZ

NAMIBIA - ASTRO FOTO

DIE SÜDHEMISPHERE FOTOGRAFIEREN

18.07.-01.08.22 -15 Tage

ab 3.590 im DZ

TENERIFFA - FOTOSEMINAR GRUPPEMREISE

ASTROREISE FÜR GENIESSER II

06.09.-13.09.2022 - 8 Tage

ab € 2.060 im DZ

Namibia - Astro-Safari to the Southern Hemisphere

Current Status

Tour Active

Booking Status

Minimum participants booked

Eligibility

RTPCR test required (24 hours prior to travel) even for vaccinated (Covid19) and recovered participants

Theme Leader

Name of theme leader

Language

English and German

Please Note

Program can be changed without prior notice
Also possible to book half double room