BERLIN MIT POTSDAM

LEGENDÄRE STRENWARTEN

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE - ASTRONOMIE

KENNUNG

WT-13-22-S7

DATUM

Freie Wahl

DAUER

5 T. - 4 N.

P.P. PRIES

Auf Anfrage

MIN-MAX

8 - 15

BERLIN MIT POTSDAM - LEGENDÄRE STERNWARTEN

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE - ASTRO KURZREISE

REISEBESCHREIBUNG

Die Geschichte historischer Sternwarten in Berlin und Potsdam mit Rathenow ist beeindruckend. In Alt-Treptow befindet sich die älteste und größte deutsche Volkssternwarte mit dem längsten Lisnenfernrohr der Welt. Hier haben wir exklusiv in der Archenhold-Sternwarte einen Vortrag arrangiert. In Potsdam befindet sich seit 1913 die ursprüngliche Berliner Sternwarte, deren lange Geschichte wir bei einer Führung ebenso kennenlernen, wie die des berühmten Großen Refraktor, der sich auf dem Telegraphen-Berg im traditionsreichen astrophysikalischen Observatorium in renovierter Pracht präsentiert. Ein Höhepunkt der Optikgeschichte stellt das Rollf`sche Brachymedialfernrohr dar, welchen wir in Rathenow bei einer exklusiven Führung im Optikpark begutachten, bei gutem Wetter auch besteigen und Spetroskopie betreiben dürfen. Abgerundet wird das Programm mit Kennenlernen des Neuen-Alten Berlin in Berlin-Mitte. Zu Hause sind wir bei dieser Reise zentral in Berlin-Mitte nahe der Spree im 4* NH-Hotel.

Reiseverlauf

ITINERARY

Anreise und Erkundung Berlin-Mitte

Eigene Anreise mit Bahn/Flugzeug oder Auto nach Berlin. Nach dem Check-In im Hotel (ab 14:00 Uhr möglich) Begrüßung mit Willkommenstrunk und Kuchen in einem besonderen Restaurant. Eine Rikschafahrt (wenn das Wetter es zuläßt) zeigt Ihnen das Neue-Alte Berlin und den Verlauf der ehemaligen Mauer von Berlin-Mitte. Nach einer gemütlichen Bootsfahrt auf der Spree begeben wir uns zu einem Rundgang auf den Alexanderplatz mit Begutachtung der Urania- Weltzeituhr. Es besteht danach die Möglichkeit auf Deutschlands höchstem Gebäude, dem Berliner Fernsehturm, auf der Panorama-Ebene (203m hoch) einen grandiosen Rundum-Blick auf die Bundeshauptstadt Berlin zu werfen. Sie bekommen von uns Restaurant-Empfehlungen zum Abendessen.
4 Ü/F im 4* NH-Hotel in Berlin Mitte

 

Nach dem Frühstück geht es vom Hotel aus mit der S-Bahn nach Alt-Treptow zur berühmten Archenhold-Sternwarte, wo wir eine exklusive Führung arrangiert haben. Beginnend am Treptower Park genießen wir danach eine Bootsfahrt auf der Spree und in Köpenick angekommen,  erfahren wir im Rathaus nähere Details und Geschichten über den Hauptmann von Köpenick. Unsere Weiterfahrt mit der Tram führt uns zum Orbital eine Raumfahrt-Übungseinrichtung des Freizeit-Zentrums FEZ in Berlin-Wuhlheide, welches wir Ihnen sehr gern bei dieser Gelegenheit vorstellen möchten. Danach geht es für diejenigen Teilnehmer, die dies möchten, zum Zeiss-Groß-Planetarium in den Stadtteil Prenzlauer Berg, wo wir auch ein Abend-essen in einem der zahlreichen Restaurants empfehlen. Der Tag wird von Ditmar Stachowski fachkundig betreut, der mehr als 20 Jahre Mitarbeiter der Archenhold-Sternwarte war und zudem technischer Leiter des Zeiss-Gruß-Planetariums.

Frühstück im Hotel. Heute geht es mit dem Regional-Express nach Potsdam zu einem geführten Besuch am Vormittag zunächst zur Sternwarte Babelsberg, die sich auf dem Gelände das AIP (Astropysikalisches Institut) befindet und die eigentlich ursprüngliche Berliner Sternwarte war. Nach dem Mittagessen in der Kantine vom Institut besuchen wir im Astrophysikalischen Observatorium den berühmten Großen Refraktor auf dem Telegraphenberg, wo sich auch der „Einsteinturm“ befindet. Rückfahrt nach Berlin ca. 16:30 Uhr, oder fakultativ eine historische Stadt-Rundfahrt durch Potsdam (sehr zu empfehlen!).

Heute geht es nach dem Frühstück nach Rathenow, einem bedeutenden Zentrum der deutschen Optik, wo uns der Optikpark mit dem Rolf`schen Refraktor zu einer Führung erwartet. Nach dem Mittagessen ist ein Besuch einer bekannten Optikfirma geplant. Besuchen Sie am Abend in Berlin zum Beispiel im Admirals-Palast direkt neben ihrem Hotel eine Kabarett-Vorstellung oder einige Häuser weiter die größte Revue-Show der Welt im Friedrichstadt-Palast.

Frühstück und Verabschiedung im Hotel. Oder eine Verlängerung in Berlin mit Möglichkeit zum Besuch der ILA (Internationale Luft und Raumfahrtausstellung. (Die Museumsinsel liegt nicht weit vom Hotel).

(Ablaufänderungen des Tourverlaufs vorbehalten)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Optional Day Tour to Vevey and Montreux with Chillon Fort

In the morning after breakfast, the coach takes you to the French part of Switzerland to Vevey to the Chaplin Museum. Charlie Chaplin lived here with his family from 1953 until his death in 1977. On a guided tour, we visit the manor house, which has been restored and restored to its former glory. This is where Chaplin’s private and family life comes back to life. The studio-museum, newly built in 2016, is dedicated to Chaplin’s films and his impoverished childhood in London, which influenced his work. At the foot of Lake Geneva and the Swiss Alps, you can stroll through the landscaped garden that Chaplin was so delighted with. Visit Montreux for lunch and enjoy the view of Lake Geneva. Exclusive lunch in a selected restaurant directly on Lake Geneva. The third part of the day tour takes us to Chillon Castle, also located directly on Lake Geneva. A visit to the castle gives us an overview of eight centuries of architecture, history and culture. (8-9 hour day tour):

Picture gallery for The Optional Day Tour

Ihre Wissenschaftler & Lektoren:
Mit ausgewählten Lektoren & Themenführern zusammen mit örtlicher Reisebetreuung

HOTEL

PREISE & LEISTUNGEN

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

PREISE

Reisedatum:
Freie Wahl

REISEPREIS:
Auf anfrage

Individuelle Tour kann auf Anfrage organisiert werden.

IM REISEPREIS ENTHALTEN

 4 Übernachtungen mit Frühstück im 4*NH-Hotel Berlin
Begrüßungsgetränk/Kuchen in einem Restaurant
 Bootsfahrt auf der Spree durch das Alte-Neue Berlin
 Rikscha fahrt (bei gutem Wetter)
Besuch/Führung in der Archhold-Sternwarte, Berlin
 Besuch im Raumfahrtzentrum Orbital / FEZBesuch/
 Besuch/Führung Sternwarte Babelsberg, Potsdam
 Besuch/Führung auf dem Telegraphenberg mit Großem Refraktor, Potsdam
 Besuch/Führung im Optikpark mit Rolfschem Refraktor, Rathenow
 Besuch/Führung im Zeiss-Groß-Planetarium (bei Interesse)
 Reisebetreuung vor Ort
 fachkundige Referenten zu den Führungen

NICHT ENTHALTEN

Fakultative Ausflüge, wie im Reiseprogramm ersichtlich
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder
Anreise und Abreise
Flugpreis

INFORMATIONEN

Wir legen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) nahe. Diese sollte sofort nach Buchung abgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Auslandskranken- und Krankentransportversicherung, am besten als Komplettversicherung, die z.B. auch Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reisehaftpflicht-Versicherung enthält. All diese Versicherungen können im Unterschied zur RRV noch bis unmittelbar vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Gerne übernehmen wir die Buchung Ihrer gewünschten Versicherung für Sie.

In Berlin sind die Sommer angenehm und teilweise bewölkt, und die Winter sind lang, sehr kalt, windig und größtenteils bewölkt. Im Laufe des Jahres schwankt die Temperatur typischerweise zwischen -2°C und 25°C und liegt selten unter -10°C oder über 31°C.

AUSRÜSTUNG

Fernglas und Spektiv falls vorhanden
Wanderschuhe
Regenschutz/Jacke
Sonnenschutz
Tagesrucksack
Klapphocker (falls gewünscht)

(Die angegebene Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Details werden ca. 4 Wochen vor der Tour bekannt gegeben)

GENERELLE INFORMATIONEN

Wir behalten uns das Recht vor, das Ausflüge, Besichtigungs- und Beobachtungsprogramm – auch kurzfristig aufgrund von Naturereig-nissen wie vulkanischen Aktivitäten – zu ändern.
Letzte Rücktrittmöglichkeit  durch den Reise-veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindest-teilnehmerzahl kann Wittmann Travel e.K. bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir alle Teilnehmer aber früher.  

ZAHLUNGSMODUS

Höhe der Anzahlung nach der erhaltenen Reisebestätigung ist 20% des Reisepreises.
Die Restzahlung erfolgt 28 Tage vor Reisean-tritt.

 

REISEHINWEISE

Reisepapiere:
Da Die Berlin – Deutschland zum Schengen-Raum gehört, benötigen Deutsche und Österreichische Staatsangehörige zur Einreise nach Schweiz lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsbürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei Ihrem Auswärtigen Amt oder bei der jeweiligen Botschaft über die für sie gültigen Einreise-Bestimmungen.

FEEDBACK

Coming Soon…
deutschland

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche staatsangehörige:

Aktuell gilt die 3G Regel BEI EIUNREISE.

BERLIN MIT POTSDAM - KURZREISE

Legendäre Sternwarten

KENNUNG

WT-13-22-S7

DATUM

Freie Wahl​

DAUER

5 T. - 4 N.

P.P. PREIS

Auf Anfrage

MIN-MAX

8 - 15

Online ANFRAGE

* Link zur Datenschutzseite www.wittmann-travel.de/datenschutzerklarung/.

* Link zum PDF Formblatt (Weitere Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten aus der Richtlinie (EU) 2015/2302) https://wittmann-travel.de/wp-content/uploads/2021/11/formblatt_eu_richtlinie_2015_2302-1.pdf

DIESES REISEPROGRAMM TEILEN:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram

WEITERE INTERESSANTE REISEN

NÖRDLINGEN - KURZREISE

RIES-METEORIT

5 T. - 4 N.

IN PLANUNG

MOSKAU - RUSSLAND - KURZREISE

RUSSISCHE RAUMFAHRT

6 T. - 5 N.

IN PLANUNG

JORK - KURZREISE

IM ALTEN LAND

4 T. - 3 N.

IN PLANUNG

BERLIN - LEGENDARY OBSERVATORIES & FLAIR OF THE CAPITAL

Current Status

Tour Active

Booking Status

Minimum participants booked

Eligibility

RTPCR test required (24 hours prior to travel) even for vaccinated (Covid19) and recovered participants

Theme Leader

Name of theme leader

Language

English and German

Please Note

Program can be changed without prior notice
Also possible to book half double room