INDIEN

ASTRONOMIE DES JANTAR MANTAR

ASTRO - NATUR UND KULTUR

KENNUNG

WT-01-23-A2

DATUM

In Planung

DAUER

13 T. - 12 N.

P.P. PREIS

Auf Anfrage

TEILNEHMER

15 - 20

INDIEN - DIE ASTRONOMIE DES JANTAR MANTAR

Astro - NATUR UND KULTUR - GRUPPE / INDIVIDUELL

REISEBESCHREIBUNG

Diese besondere Reise führt zu den historischen Jantar Mantar Observatorien Nordindiens. Sie beherbergen die weltweit größten astronomischen Instrumente zur Himmelsvermessung. In Form monumentaler Bauten und Anlagen waren sie be- deutenster Bestandteil der Machtarchitektur des Maharajas Jai Singh II. In Indien erleben wir eine der ältesten und größten Kulturen und zugleich unsere eigenen indogermanischen Ursprünge.
Die Reise beginnt zunächst in Neu Delhi mit einer Rikshafahrt durch die legendäre Straße des Silbers und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Die nächste Etappe ist Agra mit dem berühmten Taj Mahal und dem Roten Fort. Jaipur erwartet uns mit den großen astronomischen Monumentalbauten des Jantar Mantar Observatoriums, malerischen Palästen und einem Elefantenritt zum Amberfort. Zum Abschluss dieser besonderen Reise geht es zum Himalaya. Die heiligen Orte Haridwar und Rishikesh, am Austritt des Ganges gelegen, sind die eigentliche Wiege des Hinduismus.
Während dieser Reise erfahren sie nicht nur vieles über die Astronomie, sondern auch über die indische Kultur und die Ursprünge unserer eigenen Kultur und Sprache. Warum verließen wir vor 8000 Jahren Indien? Wie eroberte die indogermanische Sprache die Welt? Viele der Wurzeln unserer Sprache, Kultur und Wissenschaft sind uns nicht mehr bekannt. Entdecken sie unsere Vergangenheit, verschaffen Sie sich eine „Orientierung“! Was war der geschichtliche Beitrag Indiens zur Astronomie? Machte man damals in der Himmelskunde schon einiges besser als heute? Viele dieser spannenden Fragen werden bei deiser Reise beantwortet.

Reiseverlauf

Abflug um 22:10 Uhr ab Frankfurt. Im Flugticket ist ein Rail & Fly Ticket für Bahn An-/Abreise enthalten. Zubringerflüge auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

Ankunft gegen 10:20 Uhr in Neu Delhi. Transfer zum Hotel. Am späten Nachmittag: erstes Kennenlernen von Neu Delhi. Besuch von Humayun’s tomb und dem Qutub Minar. Abendessen im Hotel.¨⁄

Morgens Besichtigung von Alt Delhi: historische Monumente, schmale Gassen, Basare und Rikshafahrt durch das „Rote Fort“ und die legendäre Straße des Silbers,  “Chandni Chowk”. Danach Besichtigung der Jama Masjid, der größten Moschee Indiens, die vom Erbauer des Taj Mahal 1658 fertig gestellt wurde. Am Nachmittag Besichtigung von Neu Delhi: die Regierungsgebäude der Britischen Ära mit dem India Gate, Präsidentenpalast und Raj Ghat, Gedenkstätte Mahatma Gandhis.

Morgens: Besuch des Jantar Mantar Observatoriums in Delhi mit seinen eindrucksvollen astronomischen Instrumenten. Ursprünglich ließ der Maharaja Jai Singh fünf verschiedene Jantar Mantar Observatorien errichten. Davon sind die in Delhi und Jaipur gut erhalten. Anschließend Bustransfer nach Agra (200 km).
2 Übernachtungen mit HP im 5* Hotel in Agra

 

Besichtigung des weltbekannten Taj Mahal – dieses Mughal Monument wurde vom Herrscher Shah Jahan in Gedenken seiner Frau Mumtaz Mahal errichtet – das prunkvollste Gebäude das je im Geist der Liebe erschaffen wurde. Danach  Besuch des eindrucksvollen „Roten Fort“, das um 1568 im Zentrum der Stadt am Fluss Yamuna erbaut wurde. Abendessen im Hotel.

Bustransfer nach Jaipur (220 km). Unterwegs Besuch der im 16. Jahrhundert entstandenen Stadt Fatehpur Sikri. Mit ihren prachtvollen Palästen ist sie eines der bedeutensten Beispiele der Mughal Architektur, der auch das Taj Mahal entstammt.
2 Übernachtungen mit HP im 5* Hote l in Jaipur

 

Morgens: Besichtigung des beeindruckenden „Amber Fort“, das nach 100 Jahren Bauzeit im 18. Jahrhundert fertig gestellt wurde. Der Elefantenritt zum Fort hinauf ist ein ganz besonderes Erlebnis! Nachmittags: Besichtigung von Jaipur, der rosafarben Stadt: Stadtpalast und Hawa Mahal (Palast der Winde). Anschließend Besuch des berühmten Jantar Mantar Observatoriums, des größten der fünf historischen Observatorien, die Maharaja Jai Singh II. zwischen 1724 und 1734  errichten ließ.

Nach dem Frühstück Bustransfer nach Neu Delhi (250 km).
1 Übernachtung  im 5* Hotel in Delhi

 

Bustransfer nach Rishikesh (295 km). Heute geht es Richtung Himalaya!
3 Übernachtungen mit HP im 5* Hote l in Rishikesh

 

Rishikesh liegt am Ganges und gilt als spirituelles Zentrum der Rishis (heilige Männer Indiens) und Lehrstätte für indische Philosophie. Viele Ashrams, Yoga- und Meditationszentren haben sich hier gegründet. Selbst die Beatles pilgerten Anfang der 60-iger Jahre hierher, um im Ashram des Maharishi Mahesh Yogi Inspiration zu suchen. Unter anderem Besichtigung des Gangesufers mit vielen Tempeln und der bekannten Seil-Brücke Lakshman Jhula. Genießen Sie die Atmosphäre dieses Ortes und seine innere Stille inmitten geschäftigen Treibens.

Tagesausflug zum benachbarten Haridwar (27 km). Haridwar ist einer der wichtigsten Pilgerorte für Hindus und ‚spirituelles Sprungbrett’ in den Indischen Himalaya. Alle 12 Jahre pilgern Millionen von Menschen hierher zum großen Pilgerfest der Kumbha Mela. Nachdem der heilige Ganges die Berge verlassen hat, fließt er als erstes durch Haridwar. es sind die Tempel und Ghats (rituelle Badestellen), welche das bunte Bild dieses Pilgerorts bestimmen. Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel und Bustransfer nach Delhi (295 km). Unterwegs Besuch des Rajaji Nationalparks. Abendessen im Hotel in Delhi.
1 Übernachtung mit HP im 5* Hotel in Delhi

 

Transfer zum Flughafen und Abflug um 13:30 Uhr. Ankunft in Frankfurt gegen 18:15 Uhr.

When booking the optional tour “Safari – to the Atlantic” (3) instead of 12 nights on Hakos, only 10 nights on the guest farm and then 2 overnight stay outside in Svakopmund and in the Namib. (For details on the excursion program, see below)

Adventure hike
through the wild canyons of the Hakos Mountains (easy to moderately difficult hike, sturdy hiking shoes recommended.)
Visit to the new HESS research facility
with the four large 15 m Cherenkov telescopes to study cosmic gamma ray events.
Visit to the capital, Windhoek
including a visit to the 30 heavy nickel-iron meteorites exhibited in the city center
Additional tour options:
Farm tour with game viewing:
zebras, oryx, kudu, clip-jumpers, baboons, etc., approx. € 40-
Quiver Tree Forest:
Adventure ride / hike, approx. € 40
Rhinoceros Tour:
Observation trip, approx. € 45
Excursion to the Gamsberg:
This 2,347 m high table mountain was once the location of the southern observatory of the Max Planck Institute for Astronomy. Fantastic view down to Hakos pass and the Namib desert, approx. € 70, – (windbreaker recommended on Table Mountain)

When booking the optional tour “Safari – to the Atlantic” (3) instead of 12 nights on Hakos, only 10 nights on the guest farm and then 2 overnight stay outside in Svakopmund and in the Namib. (For details on the excursion program, see below)

Day 1: Safari to the Atlantic
Drive over the Gamsbergpass, the grass highlands, crossing the Kuiseb canyons, the Namib desert, wildlife observation and sightseeing of the famous Welwitschia desert plants. Overnight in Svakopmund, Namibia’s traditional health resort on the Atlantic coast.

Day 2: Safari to the Atlantic
Drive along the sand dune coast to Walfisbay. Optional: interesting boat trip to see seals, pelicans, flamingos and dolphins. Continue through the Namib, Gaub Canyon, grass steppes at Solitaire and overnight near Sesriem Canyon.

Day 3: Safari to the Atlantic
Excursion into the fantastic dune world of the Namib near Sossusvlei.
Return to the guest farm in the evening.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Day 14 (Day 1), Sun. 31.07: Windhoek
Welcome by your English speaking tour guide, dinner in the hotel.
1 night accommodation in the hotel in Windhoek with breakfast and dinner

Day 15 (Day 2), Mon. 01.08: Waterberg Pateau Park
09:00 am Departure from Windhoek via Okahandja to the Mount Etjo Safari Lodge, in the afternoon a game drive on the Mount Etjo area is on the program, where all African game species have been settled.
1 night accommodation – Waterberg Camp with dinner and breakfast.

Day 16 (Day 3), Tue. 02.08:  Hoba Meteorit – Etosha Nationalpark
The day is at leisure and guided hikes and / or game drives can be undertaken (optional).
2 nights accommodation – Mokuti Lodge Standard o.ä. with dinner and breakfast

Day 17 (Day 4), Wed. 03.08: Etosha Nationalpark
After breakfast drive via Otjiwarongo to Outjo and from there to the first rest camp in Etosha National Park. There you have the opportunity to watch game at a water point in the camp during the evening hours.

Day 18 (Day 5), Thu. 04.08: Etosha Nationalpark
All-day drive through the Etosha National Park, where good game viewing is possible at the various water points. In the late afternoon we leave the park and spend the night in a 4-star lodge, right at the entrance to the national park near Namutoni.
1 night accommodation at Etosha Safari camo o.ä. with dinner and breakfast

Day 19 (Day 6), Fri. 05.08: Mount Etjo
In the morning, another game drive in the park is on the program. The rest of the day is free and can be used to relax by the swimming pool or for short hikes.
2 nights accommodation at Mount Etjo Lodge o.ä. with dinner and breakfast

Day 20 (Day 7), Sat. 06.08:  Mount Etjo
After breakfast the route continues to Tsumeb and the Hoba Meteorite. After the visit, continue to the Waterberg nature reserve, where you will spend the last night. After arrival you can take a short hike to a great viewpoint until sunset and watch the sunset from there.

Day 21 (Day 8), Sun. 07.08: Return Flight
Optionally, you can take part in a trip to the plateau and then at 11.00 am the return trip to Windhoek can be combined with a visit to the wood carving market in Okahandja. The guests are said goodbye at the airport.

Day 22 (Day 9), Mon. 08.08: Arrival in Frankfurt./M
Arrival in Germany

(The extension program can also start with Mount Etjo and end with Waterberg!)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Thematische Betreuung:
(Dies wird noch bekannt gegeben)

OPTIONAL EXTENSION:
8 Days Etosha Safari


An 8-day safari to the famous Etosha National Park in Northern Namibia. The “Etosha Pan” is primarily known for its rich fauna, especially the ability to observe large African game (elephants, giraffes, lions, rhinos, wildbeasts, oryx and kudu etc.).

The itinerary, more details and pictures for this extension tour are available in “You may also like” section below. 

HOTEL

PREISE & LEISTUNGEN

PREISE

Reisetermine:
Im Planung im Januar 2023             

(Diese Reise ist auf Anfrage auch ohne internationale Flüge erhältlich)

Reisepreis:
Erhältlich ab December

IM REISEPREIS ENTHALTEN

✓ Flüge Frankfurt-Delhi-Frankfurt inkl. Flughafengebühren, (Flüge ab Zürich oder Berlin sind gegen Aufpreis möglich, ohne Rail & Ticket)
✓ Sämtliche Inlandflüge in Indien, 13 Übernachtungen/HP
✓ Alle Exkursionen, Beobachtungs- und Besichtigungsprogramme sofern nicht als “fakultativ” gekennzeichnet,
✓ Alle Fahrten innerhalb Indien
✓ Örtliche Reiseleitung
✓ Astronomische Betreuung

NICHT ENTHALTEN​

● Rail Fly Ticket
● sonstige Mahlzeiten
● Getränke
● Trinkgelder
Ablaufänderungen der Ausflüge, Besichtigungen und Beobachtungsprogramme sind vorbehalten.

INFORMATIONEN

Wir legen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) nahe. Diese sollte sofort nach Buchung abgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Auslandskranken- und Krankentransportversicherung, am besten als Komplettversicherung, die z.B. auch Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reisehaftpflicht-Versicherung enthält. All diese Versicherungen können im Unterschied zur RRV noch bis unmittelbar vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Gerne übernehmen wir die Buchung Ihrer gewünschten Versicherung für Sie.

Das Wetter im Dezember und Januar ist in Delhi, Agra, Jaipur und Rishikesh fast gleich. Es ist ein angenehmer Wintermonat mit Durchschnittstemperaturen zwischen 6°C und 21°C. Der Januar ist ein trockener Monat mit durchschnittlich 23 mm Regen. Damit ist der Januar der kälteste Monat des Jahres. Wenn Sie gerne einen blauen Himmel betrachten und die Sonne lieben, ist dies eine großartige Zeit, um nach Indien (Delhi, Agra, Jaipur, Rishikesh) mit 239 Sonnenstunden zu reisen. Der Januar gilt als einer der besten Monate, um die genannten Gebiete zu besuchen.

AUSRÜSTUNG

Fernglas und Spektiv falls vorhanden
Festes Schuhwerk für die Wanderungen
Warme Kleidung für abendlichen Beobachtungen/Fotografie
Regenschutz/Jacke
Sonnenschutz
Tagesrucksack
Klapphocker (falls gewünscht)
(Die angegebene Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Details werden ca. 4 Wochen vor der Tour bekannt gegeben)

GENERELLE INFORMATIONEN

Wir behalten uns das Recht vor, das Ausflüge, Besichtigungs- und Beobachtungsprogramm – auch kurzfristig aufgrund von Naturereig-nissen wie vulkanischen Aktivitäten – zu ändern.
Letzte Rücktrittmöglichkeit  durch den Reise-veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindest-teilnehmerzahl kann Wittmann Travel e.K. bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir alle Teilnehmer aber früher. 

ZAHLUNGSMODUS

Höhe der Anzahlung nach der erhaltenen Rech-nung/Reisebestätigung ist 20% des Reise-preises.
Die Restzahlung erfolgt 28 Tage vor Reisean-tritt.

REISEHINWEISE

Reisepapiere:
Zur Einreise nach Indien ist ein Visum notwendig.
Kosten: ca. 50 Euro pro Person.
Als Deutscher Staatsbürger, sowie EU-Bürger oder Schweizer Bürger benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültigen Reisepass.

Für die Beschaffung des Visums werden nach derzeitigem Stand (10.01.2019) folgende Unterlagen benötigt:
1. Reisepass mit mindestens 1 leeren Seite
2. ausgefüllter Visumsantrag
3. 1 Lichtbild neueren Datums

(Die Beschaffung des Visums für Deutsche Staatsbürger wird von Wittmann Travel zu möglichst geringen Kosten erledigt. Alle gebuchten Teilnehmer über die Einzelheiten zur Visumsbeschaffung)

FEEDBACK

Coming Soon…

indien

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche staatsangehörige:

VISUM + Reisepass. EINREISE/AUSREISE: 3G Regel.

INDIEN - GRUPPE / INDIVIDUELL

DIE ASTRONOMIE DES JANTAR MANTAR

KENNUNG

WT-01-23-A2

DATUM

In Planung

DAUER

13 T. - 12 N.

P.P. PREIS

Auf Anfrage

TEILNEHMER

15 - 20

Online Anfrage

* Link zur Datenschutzseite www.wittmann-travel.de/datenschutzerklarung/.

* Link zum PDF Formblatt (Weitere Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten aus der Richtlinie (EU) 2015/2302) https://wittmann-travel.de/wp-content/uploads/2021/11/formblatt_eu_richtlinie_2015_2302-1.pdf

DIESES REISEPROGRAMM TEILEN:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram

WEITERE INTERESSANTE REISEN

INDIEN - COORG - FREIZEIT

THE TAMARA

Hotel Paket

ab € 260 P.P.

INDIEN - TIERWELT

TIGERTRAILS - LODGE

Hotel Paket

ab € 985 P.P.

INDIEN - PUNJAB)

GAJ RETREAT

Hotel Paket

ab € 180 P.P.

INDIEN - KERALA

NEELESHWAR

Hotel Paket

INDIEN - KASHMIR

SUKOON Hausboot

Hotel Paket

ab € 200 P.P.

INDIEN - HIM. P.

KOTI RESORTS

Hotel paket

INDIEN - UDAIPUR

SHIV NIWAS PALACE

Hotel Paket

ab € 140 P.P.

INDIEN - UDAIPUR

SHIKARBADI HOTEL

Hotel Paket

ab € 60 P.P.

INDIEN - GAJNER

GAJNER HOTEL

Hotel Paket

ab € 55 P.P.

INDIA - ASTRONOMY TOUR

Current Status

Tour Active

Booking Status

Minimum participants booked

Eligibility

RTPCR test required (24 hours prior to travel) even for vaccinated (Covid19) and recovered participants

Theme Leader

Name of theme leader

Language

English and German

Please Note

Program can be changed without prior notice
Also possible to book half double room